Kitesurf Ausrüstung für Frauen – Darauf sollen Girls beim Kauf achten

03.03.2018 12:12

Immer mehr Frauen entdecken das Kitesurfen und die Anzahl der Kitegirls an den Kitespots nimmt stetig zu. Kitesurfen wird zunehmend sicherer und die Kitesurf Ausrüstung ist auf einem sehr hohen Niveau angekommen.
Da beim Kitesurfen Körpergröße und Gewicht eine Rolle spielen und Frauen meist etwas leichter und kleiner als Männer sind, haben viele Hersteller auf diese Anforderungen reagiert und produzieren Kitematerial speziell für die Ansprüche von Girls und Frauen. Und auch beim Design haben viele Kitehersteller darauf geachtet, coole und farbenfrohe Designs für Frauen zu entwickeln.

 

Kiteboards für Frauen

 

Wie schon oben erwähnt, hat die Körpergröße und das Gewicht Einfluss auf die Wahl des Equipments. Gerade beim Kauf eines Kiteboards solltest Du als Frau auf folgende Dinge achten.

  • Die Footpads/Schlaufen: Probiere verschiedene Footstraps aus. Frauenfüße sind meist kleiner und eleganter als Männerfüße, deshalb sollten die Footstraps speziell für Frauen sein oder entsprechend klein eingestellt werden können, damit Du auf dem Wasser nicht den Halt im Board verlierst.
  • Das Kiteboard: Der Stance, also die Stellung der Füße auf dem Board, ist etwas enger als bei Männern. Girls Editionen von bestimmten Kiteherstellern sind entsprechend dieser Voraussetzung produziert. Außerdem sind die Boards meist etwas schmäler und kürzer als die Versionen für Männer. In unserem Kiteladen Testcenter stehen mehrere Boards zur Auswahl, wenn Du ein bestimmtes Kiteboard testen möchtest, kontaktiere uns bitte.
 

Kite-Trapeze für Frauen

 

Die Körperformen von Frauen unterscheiden sich maßgeblich von Männern und bei der Auswahl Deines Kitetrapezes solltest Du Dich auch am besten für ein spezielles Frauentrapez entscheiden, das am besten zu Deiner Figur passt. Die Taille von Frauen ist meist viel schmaler als eine Männertaille. Ein Männer-Hüfttrapez könnte an einer Frau so leichter hochrutschen und unangenehm an den Rippen reiben.

 
 

Kites für Frauen

 

Es gibt mittlerweile sogar spezielle Kites für Frauen, wobei bei den Kites hauptsächlich das Design angepasst wird, weil es bei der Kitewahl wenig Unterschied macht, ob Du ein Mann oder eine Frau bist. Hier spielen Fahrkönnen, Kite-Disziplinen und Vorlieben eine viel größere Rolle. Frauen bevorzugen zum Beispiel eher Kites mit geringeren Bar-Haltekräften und nicht so viel Querzug. Der Adjuster der Bar sollte auch mit etwas kürzeren Armen – zB bei Kindern oder Frauen – gut und einfach erreichbar sein.

 

Neoprenanzüge für Frauen

 

Wer will schon in einem langweiligen, schwarzen Männer-Neoprenanzug Kitesurfen gehen? Die Neoprenhersteller sind wohl schon am weitesten fortgeschritten was die Auswahl an speziellen Frauen-Neoprens betrifft. Die Anzüge sind an die Silhoutte und die Proportionen der Frauen angepasst und auch die Designs sind farbenfroher und cooler geworden. Achte beim Kauf Deines Wetsuits darauf, dass er eng anliegt, Dich aber auch nicht einschränkt, sodass Du Dich nicht mehr bewegen kannst. Je nach Wassertemperatur gibt es verschiedene Ausführungen und Dicken. Für die heißen Sommermonate oder bei warmen Wassertemperaturen werden so genannte dünne Springsuits immer beliebter. Der Neoprenanzug schützt Dich nämlich nicht nur vor Kälte, sondern auch vor starker Sonneneinstrahlung und vor leichten Hautabschürfungen, die zum Beispiel durch ein schlecht sitzendes Kitetrapez verursacht werden können.

 

Hast Du schon ein Kiteboard für Frauen ausprobiert? Wir freuen uns, wenn Du uns von Deinen Erfahrungen erzählst. Gerne stellen wir für Dich ein individuelles Kiteset für Frauen zusammen, kontaktiere uns gerne per Mail dazu!


Das könnte ebenfalls interessant sein für Dich:



2018-02-18 12:43:39
Hat man einmal mit dem Kitesurfen begonnen, will man so oft es der Wind möglich macht aufs Wasser. Wer kennt nicht das Gefühl der Nervosität, welches in einem hoch steigt, wenn im Radio oder Fernsehen mehr ...

2019-01-27 07:24:12
Wir haben die Windpause in Kapstadt genutzt und haben uns mit dem Red bull King of the Air Teilnehmer Jerrie van de Kop zum Frühstück getroffen und ihn zum Interview gebeten. Wenn auch Du jetzt schon mehr ...

2019-03-31 07:08:58
Der Markt für Kitefoils und Hydrofoils ist in den letzten Jahren immens gewachsen. Das Hydrofoil Fieber hat sich bereits in allen Wasserboardsportarten verbreitet und findet immer mehr Anhänger. Egal, mehr ...


Kommentar eingeben