Für diese Webseite werden Cookies eingesetzt.
Für eine ordnungsgemäße Nutzung müssen Sie die Cookies für diese Webseite akzeptieren.
x

Schwerelosigkite

Entstanden 2005, ist Schwerelosigkite aus der Kiteszene nicht mehr wegzudenken. Upcycling war damals ein junger Begriff und lange noch kein Trend, doch für Schwerelosigkite war es mehr als ein nur ein Wort, es war eine Philosophie. Ausrangierten Kites neues Leben einzuhauchen und diese in Kleidungsstücken weiterzuverarbeiten war komplett neu und hat die Marke Schwerelosigkite bis heute geprägt. Dafür wurde Schwerelosigkite auch 2007 auf der ISPO in München mit dem Brand New Award für Style und Innovationen ausgezeichnet, denn neben Shirts und Hoodies wurden damals auch Accessoires wie Taschen und Gürtel aus recycelten Kites gefertigt. Damit auch ständig genügend Nachschub an Kites zur Verfügung steht, ist Schwerelosigkite bereits vor langer Zeit strategische Partnerschaften mit Kiteherstellern wie Flysurfer, North und Best eingegangen. Denn auch für die Kitehersteller ist der nachhaltige Gedanke Kites zu recyceln und damit etwas Gutes für die Umwelt zu tun, oberstes Gebot.

Doch woher kommen die stylishen Klamotten überhaupt, willst Du jetzt wissen? Der Flagshipstore und das Headquater von Schwerelosigkite befindet sich im deutschen Saarbrücken, dort werden die Kleidungsstücke auch entworfen. Gefertigt wird in Europa, auch hier findet man den nachhaltigen Ansatz von Schwerelosigkite wieder, die Transportwege sowie die Lieferzeiten werden kurz gehalten, dafür werden die produzierenden Partner umso genauer ausgewählt.
Produkte, die wie Schwerelosigkite in Europa produziert werden, kosten zwar ein wenig mehr, dafür kann man sich im Gegenzug lange über ordentliche Qualität freuen.
Seite 1 von 2
152 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 100