Kitesurf Reise Gardasee – Kitesurfen in Italien

02.06.2019 07:35

Der Gardasee oder kurz „Lago“ wie er von vielen Insidern bezeichnet wird, ist eines der besten Thermikreviere und weltweit bekannt für seinen starken Nordwind am Morgen und die perfekt funktionierende Thermik aus dem Süden am Nachmittag! Neben Seglern und Windsurfern pilgern immer mehr Kitesurfer an den Gardasee, um dort mit Kite und Board auf dem Wasser Spaß zu haben.

Kitespot Gardasee Campione

Kitesurfspots am Gardasee

Umzingelt von majestätischen Bergen bietet der Gardasee von Land und Wasser aus ein unglaubliches Panorama. Doch genau diesem Umstand ist auch der Platz- und Kitespotmangel an Land zu verdanken, denn die Startmöglichkeiten an Land sind auf ganz wenige Plätze mit äußerst strengen Regeln eingeschränkt. Neben Campangola/Malcesine (siehe Bild unten) gibt es lediglich am gegenüberliegenden Ufer des Gardasees in Campione (siehe Bild oben) die Möglichkeit seinen Kite an Land zu starten. Allerdings musst Du auch an diesen beiden Kitespots die Regeln der italienischen Clubs genau befolgen und die entsprechenden Gebühren bezahlen. Neben einer gültigen Kitelizenz ist es Pflicht eine Haftpflichtversicherung und manches Mal auch ein ärztliches Attest vorzulegen. Ein Starthelfer des Clubs sorgt für Ordnung an Land und startet/landet die Kites der Reihe nach.

Wenn Du beim Gedanken an dieses Szenario bereits Schweißperlen auf der Stirn hast, dann solltest Du über die Möglichkeit nachdenken, einen Bootshuttle zu buchen.

Kitesurf Bootshuttle am Gardasee

Viele Kiteschulen haben sich auf die gestiegene Nachfrage von Kitesurfern eingestellt und transportieren ihre Schüler, aber auch Kitesurfer, die raus aufs Wasser wollen, mit dem Boot mitten auf den See. Dort wird der Kite aufgepumpt und direkt vom Boot aus gestartet, der Bootshuttle hat immer ein Auge auf Dich und sammelt Dich nach der vereinbarten Zeit wieder ein und bringt Dich zurück zum Ausgangspunkt. Wenn diese Variante für Dich entspannter klingt, dann buche einen der zahlreichen Shuttledienste, leider ist dieses Angebot nicht ganz günstig.

Im Durchschnitt musst Du je Shuttle/Kitesurfsession mit etwa € 45,- rechnen.

Kitespot Gardasee Navenne Malcesine Tunnel

Kite & Bike oder Hike & Fly am Gardasee

Die Berge rund um den Gardasee bieten aber mehr als nur eine großartige Kulisse, vor allem Mountainbiker, Downhiller und Paragleiter werden neben dem Kitesurfen ein breites Betätigungsfeld finden. Zahlreiche Trails und Touren weitab der vielbefahrenen Seestraße lassen Dich den Alltag vergessen und zur Ruhe kommen.

Der Gardasee: Kitesurfen und Pizza

Wer viel kitet, der darf auch beim Essen in die Vollen greifen und sich eine schöne, große Pizza oder eine hausgemachte Pasta gönnen. Und obwohl der Gardasee längst nicht mehr ein günstiger Geheimtipp ist und Du an manchen Wochenenden ab dem Frühsommer das Gefühl hast in der Münchner Innenstadt zu stehen, so fühlt und schmeckst Du doch zu jeder Stunde, dass Du in Italien bist. Der Cappuccino sieht verführerisch aus, das obligatorische Brioche wird in jeder Bar serviert und ein leckeres Gelato bekommst Du an jeder Ecke.

Pizza in Italien am Gardasee

Surfklamotten Packliste für den Gardasee

Frühsommer/Herbst:    

5/3, 4/3 Neopren Longjohn

Hoody, Zipper, Sweater, Beanie

Sonnenbrille

Hochsommer:                 

3/2 Longjohn, Shorty

                                            Tanktop, Singlet, Beachshort

                                            Bikini, Boardshort

                                            Sonnenbrille

                                            Cooles Cap oder modischen Sommerhut

Kiteausrüstung für den Gardasee:

Für einen Rider mit 80kg empfehlen wir Kites zwischen 7qm² und 14qm² einzupacken, zusammen mit einem Twintip Kiteboard kannst Du damit so gut wie alle Bedingungen am Gardasee Kitesurfen.

Du hast weitere Fragen zum Kitesurfen am Gardasee? Wir helfen Dir gerne, schreib uns am besten eine Nachricht.


Das könnte ebenfalls interessant sein für Dich:



2019-05-05 10:23:54
North Kiteboarding präsentiert sich größer und stärker als eh und je! Ein starkes Marketing positioniert North Kiteboarding an der Spitze der Kitehersteller, obwohl es aktuell noch keine Produkte zum mehr ...

2019-01-27 07:24:12
Wir haben die Windpause in Kapstadt genutzt und haben uns mit dem Red bull King of the Air Teilnehmer Jerrie van de Kop zum Frühstück getroffen und ihn zum Interview gebeten. Wenn auch Du jetzt schon mehr ...

2018-02-18 13:20:22
Generell unterscheidet man bei Kiteboards zwei Varianten. Zum einen gibt es das Twintip Kiteboard und zum anderen das Directional Kiteboard. Als Kitesurf-Anfänger oder Einsteiger solltest Du Dich für mehr ...


Kommentar eingeben